Deine Briefe und Gedichte
haben mich einmal berührt,
doch sind sie auch Teil der Geschichte,
die ich heut zu Ende führ.
Es ist vorbei,
auch wenn dir dieses Ende
nicht gefällt.

 Es tut mir Leid, ich wollte dich nie verletzen, aber ich glaube ich muss..

22.7.09 19:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de